, Heusser Martin

Forfait-Niederlage gegen Corsier und Sieg in Aarberg zum Jahresabschluss

Das zweitletzte Spiel vor dem Jahresende hätten wir in Corsier / Genf bestreiten sollen. Nebst den Verletzten kamen nun noch Krankheitsfälle dazu, so dass wir Forfait geben mussten. Fazit: 10:0 Niederlage und 200 Fr Busse. Noch eine Woche später, konnten wir dann mit einer Minimalst-Mannschaft in Aarberg die Revanche des Jubiläums-Spiels zu unseren Gunsten entscheiden. Nicht nur wegen der vielen Strafen stand das Spiel auf Messers Schneide, Jonas unser Torwart-Hexer hielt in der letzten Aktion des Spiels einen Penalty und sicherte uns den Minimalvorsprung von einem Tor.

Wir waren nicht ganz unglücklich, dass dies das letzte Spiel des Jahres war und wir etwas Zeit fürs Gesundwerden erhielten. Bei einem feinen Nachtessen im Commerce in Aarberg feierten wir dann aber doch auch noch ein wenig.